Dr. Hendrikus J. Witteveen

Dr. Hendrikus Witteveen - Verlag Heilbronn
Dr. Hendrikus Witteveen

Dr. Hendrikus J. Witteveen wurde 1921 in Zeist, Niederlande, geboren und wuchs in einer Sufi-Familie auf. Schon in jungen Jahren wurde er von der Weisheit des Sufismus inspiriert. Mit 18 Jahren wurde er eingeweiht und hat sich während seines ganzen Lebens dem Studium der Sufi-Botschaft gewidmet, in dem er sein inneres Leben mit seinen äußeren beruflichen Aktivitäten verband. Zur Zeit ist er Vizepräsident der internationalen Sufi-Bewegung und Berater in Wirtschaftsfragen.

Buch von Hendrikus J. Witteveen

Universaler Sufismus von Hendrikus Witteveen - Verlag Heilbronn, der Sufiverlag

Universaler Sufismus - Die Sufi-Botschaft von Hazrat Inayat Khan

von Hendrikus J. Witteveen

 

Eine inspirierende Reise durch die innere Weisheit des Universalen Sufismus. Sufismus bedeutet mehr als bloße Worte und Ideen - er ist eine Lebensweise, eine Einstellung dem Leben gegenüber. Seine Wurzeln reichen tief hinab in den reichen spirituellen Boden des alten Ägyptens, aber die Blüte des Islam brachte weitere Entwicklungen hervor, die zu seinem Status einer sinnerfüllten Lebensweise führen, die danach strebt, das Gleichgewicht zwischen der inneren und der äußeren Welt zu bewahren.  (mehr lesen)


Bücher über interreligiöse Spiritualität, Mystik, Universalen Sufismus und Lebenshilfe

YouTube
Teilen

NEUERSCHEINUNGEN

LESEPROBEN  / BESTELLUNGEN

AUF SPENDENBASIS

MUSIK, POESIE, MEDITATION-CDs

KUNST-POSTKARTEN

INFORMIERT WERDEN

Newsletter-Anmeldung

Jetzt registrieren und keine Neuerscheinung verpassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

JOIN US ON

Facebook Link
Google+ Link
Pinterest Link
twitter Link
Link zu Vimeo
Link zu YouTube

VERLAG HEILBRONN

Logo Verlag Heilbronn - Bücher über Meditation, Spiritualität, Mystik und Sufismus

Meditation

Interreligiöse Spiritualität

Persönlichkeitsentwicklung

Weisheitslehren

Mystik

Universaler Sufismus

 

  info@verlag-heilbronn.de 

 

Wir liefern gegen Rechnung

oder Bezahlung über PayPal

 


Wir freuen uns über Spenden für Übersetzungskosten, die wir über den Verkauf der Bücher nicht erwirtschaften können, ohne die Bücher sehr zu verteuern.