Die Schale des Schenken (The bowl of Saki)

Sufi-Weisheit für jeden Tag

von Hazrat Inayat Khan


Die Schale des Schenken - 365 Sufi-Weisheiten für jeden Tag des Jahres

von Hazrat Inayat Khan

 

"The bowl of Saki" - "Die Schale des Schenken" nannte Hazrat Inayat Khan seine Sammlung von Aphorismen, 365 Weisheiten für jeden Tag des Jahres. "Saki" ist ein Begriff aus der persischen Dichtung und bedeutet im wörtlichen Sinn: der, der Wein einschenkt, der Schenke. Im übertragenen Sinn ist es derjenige, der uns in Ekstase versetzt.

 

Verlag Heilbronn, 2007, 201g., 15,5 x 11,5 cm, 256 Seiten, Paperback, ISBN :  978-3-923000-99-9, wir liefern gegen Rechnung

Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands

Europäische Union und Schweiz nur halber Anteil des Portos

13,95 €
In den Warenkorb | add to cart
  • 0,26 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit ab Lager Verlag Heibronn1

Gedanken zur täglichen Kontemplation - Leseproben

Januar


08. Januar

Wenn die Menschen ihre eigene Religion besser kennen würden, wie tolerant würden sie dann werden und wie frei vom Groll gegenüber der Religion anderer Menschen!

07. Januar

Die einzige Macht für den Mystiker ist die Macht der Liebe.

05. Januar

Niemand hat Gott gesehen und gelebt. Um Gott zu sehen, dürfen wir nicht existent sein.


Februar


08. Februar

Liebe bekundet sich denen, die wir gern haben, als Liebe und denen, die wir nicht gern haben, als Vergebung.

07. Februar

Wenn der Weise die Natur studiert, so gelangt er durch ihre Vielfalt zur Einheit und wird sich der Persönlichkeit Gottes dadurch bewusst, indem er seine eigene aufgibt.

06. Februar

Wer Böses im Herzen birgt, kann das Schöne nicht sehen.


März


07. März

Liebe, die den Anspruch eines Menschen "Ich bin" nicht ausrottet, ist falsch. Der erste und letzte Lehrsatz der Liebe haißt "Ich bin nicht".

06. März

Die wahre Wohnstatt Gottes ist im Herzen des Menschen. Doch wenn dieses in Bitterkeit oder Hass erstarrt ist, sind die Türen zum Altar verschlossen, und das Licht ist verborgen.

05. März

Der Mensch schafft sich selbst seine Disharmonie.


April


08. April

Wie das Sonnenlicht der Pflanze zu wachsen hilft, so hilft der göttliche Geist der Seele, vollkommen zu werden.

07. April

Für sich selbst tot sein, heißt Gott erkennen.

06. April

So wie man sehen kann, wenn die Augen offen sind, so kann man vertstehen, wenn das Herz offen ist.


Mai


12. Mai

Der Mystiker sehnt sich nach dem, was Omar Khayyam „Wein“ nennt. Nach dem Wein Christi. Wer davon trinkt, dem wird ewig nicht dürsten.

11. Mai

Die Kommunikation mit Gott ist die beste Kommunikation,die wahre Spiritualität und lehren kann.

10. Mai

Wenn wir uns ganz dem Gedanken an Gott hingeben, so ist alle Erleuchtung und Offenbarung unser.


Juni


04. Juni

Das Geheimnis eines Freundes sollte man wie sein eigenes wahren. Den Fehler eines Freundes sollte man wie einen eigenen verbergen.

02. Juni

Worte sind nur die Schatten von Gedanken und Gefühlen.

01. Juni

Die körperlichen Begierden halten den Menschen von den Sehnsüchten des Herzen fern, und seine Herzenswünsche halten ihn von der Heimat der Seele fern.


Juli


04. Juli

Während der Mensch gewöhnlich andere beschuldigt, ihm Unrecht zugefügt zu haben, stellt der Weise zuerst sich selbst zur Rede.

03. Juli

Selbsterkenntnis ist die Haupterkenntnis, die uns die Menschheit erkennen lässt. Auf dem Verständnis des menschlichen Wesens beruht das Verstehen der Natur, das uns das Gesetz der Schöpfung offenbart.

02. Juli

Der Mensch muss zuerst in sich selbst Frieden schaffen, wenn er sich nach Frieden in der Welt sehnt; denn solange nicht Frieden in ihm selber ist, kann keine seiner Bemühungen zu einem Ergebnis führen.


August


07. August

Der Weise kann aus einem einzigen Fehler die Lehren für sein ganzes Leben ziehen.

 

06. August

Das äußere Leben ist der Schatten der inneren Wirklichkeit.

 

05. August

Das Leben ist eine ständige Reihe von Erfahrungen, von denen die eine zur anderen führt, bis die Seele an ihren Bestimmungsort gelangt ist.


September


09. September

Die Liebe gleicht göttlichen Mutterarmen. Wenn diese Arme ausgebreitet sind, sinkt jede Seele hinein.

08. September

Die Seele wird von der Kraft eigenen Denkens, Redens und Handelns entweder empor gehoben oder herabgezogen.

07. September

Eine Tugend ist machtvoller als tausend Laster.


Oktober


07. Oktober

Wer lieben gelernt hat, ohne Gegenliebe zu fordern, hat eine sehr hohe Stufe auf dem Pfad der Liebe erreicht.

06. Oktober

Weisheit lässt sich nur schrittweise erlernen, und nicht jede Seele ist bereit zu erfahren oder zu verstehen, wie kompliziert der Sinn des Lebens ist.

05. Oktober

Es gibt keine größere Schrift als die Natur, denn die Natur ist das Leben selbst.


November


12. November

Wenn Gemüt und Körper ruhelos sind, kann nichts im Leben erreicht werden. Erfolg ist das Ergebnis von Selbstbeherrschung.

11. November

Unsere Gedanken bereiten für uns alles Glück oder Unglück vor, das wir erleben.

10. November

Meisterschaft bedeutet nicht nur das Denken und Fühlen zu beruhigen, sondern es auf jeden gewünschten Punkt richten zu können.


Dezember


11. Dezember

Wenn der Künstler sich in seiner Kunst verliert, wird sein Kunstwerk lebendig.

10. Dezember

Wie Rosen inmitten von Dornen blühen, so leuchten grosse Seelen aus allen Widerständen hervor.

09. Dezember

Der scheinbare Tod des Körpers ist die wahre Geburt der Seele.


Übersicht Bücher

Bücher über interreligiöse Spiritualität, Mystik, Universalen Sufismus und Lebenshilfe

Übersicht Heftreihe Die Goldene Mitte

Kostproben von Dichtern, Weisen, Religionsstiftern und Mystikern

YouTube
Teilen

NEUERSCHEINUNGEN

LESEPROBEN  / BESTELLUNGEN

AUF SPENDENBASIS

MUSIK, POESIE, MEDITATION-CDs

KUNST-POSTKARTEN

INFORMIERT WERDEN

Newsletter-Anmeldung

Jetzt registrieren und keine Neuerscheinung verpassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

JOIN US ON

Facebook Link
Google+ Link
Pinterest Link
twitter Link
Link zu Vimeo
Link zu YouTube

VERLAG HEILBRONN

Logo Verlag Heilbronn - Bücher über Meditation, Spiritualität, Mystik und Sufismus

Meditation

Interreligiöse Spiritualität

Persönlichkeitsentwicklung

Weisheitslehren

Mystik

Universaler Sufismus

 

  info@verlag-heilbronn.de 

 

Wir liefern gegen Rechnung

oder Bezahlung über PayPal

 


Wir freuen uns über Spenden für Übersetzungskosten, die wir über den Verkauf der Bücher nicht erwirtschaften können.