Die Einheit der religiösen Ideale

Weisheit der Sufis

von Hazrat Inayat Khan


Die Einheit der religiösen Ideale - Weisheit der Sufis

von Hazrat Inayat Khan

 

Zentrales Thema ist die mystische Sichtweise der Einheit in der Vielfalt der Religionen, nicht im Sinne der Schaffung einer neuen Einheitsreligion, sondern als Gewahrwerden des Stroms der einen, ewigen Weisheit, der sich in den Botschaften der großen Lehrer der Menschheit offenbart und zur Entstehung der verschiedenen Religionen geführt hat.

In diesem Buch sind Vorträge des großen geistigen Lehrers Hazrat Inayat Khan zum Thema Religion zusammengefasst.

 

Übersetzt von Huraksh Meuthen

East-West Publications, br., 21 x 13,6 cm, 333 Seiten

ISBN 978-90-53400-21-0

Der Verlag Heilbronn hat den Vertrieb für Deutschland, Österreich und die Schweiz der deutschsprachigen Bücher von East-West Publications bzw. Sufi Publications

Wir liefern gegen Rechnung

Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands

Europäische Union und Schweiz nur halber Anteil des Portos

15,90 €
In den Warenkorb | add to cart
  • 0,39 kg
  • nur noch begrenzte Anzahl vorhanden
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit ab Lager Verlag Heibronn1

Auszug Vorwort von Huraksh Meuthen

Die hier vereinigten Texte beschäftigen sich mit der Entfaltung des religiösen Lebens im einzelnen Menschen und in der ganzen Menschheit. Zentrales Thema ist dabei Hazrat Inayat Khans mystische Sichtweise der Einheit in der Vielfalt der Religionen; nicht im Sinne der Schaffung einer neuen Einheitsreligion, sondern als Gewahrwerden des Stromes der einen, ewigen Weisheit, der in den Botschaften der geistigen Lehrer der Menschheit zutage getreten ist und zur Entstehung der verschiedenen Religionen geführt hat. Auch wenn diese nur zu häufig die Abgrenzung untereinander mehr betont haben als den gemeinsamen Ursprung und das gemeinsame Ziel, haben doch die Mystiker zu allen Zeiten die Erfahrung einer alle Gegensätze einschließenden Verbundenheit gemacht. Dieser Erfahrung kommt in unserer Zeit eine besondere Bedeutung zu, weil sie dem sich entfaltenden planetarischen Bewusstsein die nötige spirituelle Tiefe geben könnte.

 

Hazrat Inayat Khans Sichtweise ist geprägt von seiner umfassenden Freundlichkeit und Toleranz, seiner Verehrung und Liebe zu allen Meistern, Heiligen und Propheten der Menschheit und seinem Verständnis und Respekt gegenüber der Vielfalt der religiösen Lebensäußerungen. Denn für ihn entspricht diese Vielfalt in sinnvoller Weise den unterschiedlichen menschlichen Temperamenten und kulturhistorischen Gegebenheiten; sie macht zugleich auch die verschiedenen Schritte auf dem Wege sichtbar, den der menschliche Geist in seiner Entfaltung gegangen ist.

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

 

TEIL 1

Einheit und Einheitlichkeit

Religion 1-2

Die Religion des Herzens

Die kommende Weltreligion

Die Suche nach dem Ideal

Das Gesetz

Das Gebet 1-2-3-4-5-6

Der Glaube

 

TEIL 2

Das Gottes-Ideal 1-2-3-4-5-6-7-8-9-10

Der unendliche Gott

    Gott selbst und seine Qualitäten

    Gottes Umgang mit uns

    Abhängigkeit von Gott

    Die göttliche Gnade

    Menschlicher Wille und göttlicher Wille

    Das Verhältnis des Menschen zu Gott

    Das göttliche Verhalten

    Die Auffassung der Sufis von Gott

    Sama

Die Gottheit und das Göttliche

 

TEIL 3

Die geistliche Hierarchie 1-2

Der Meister, der Heilige und der Prophet

Der Prophet

Der Geist der Führung 1-2

Die prophetische Seele 1-2-3-4-5

 

TEIL 4

Hinduismus

    Formen der Gottesverehrung

    Das Kastensystem

    Rama

    Krishna

Buddha

Der Jainismus

Abraham

Moses

Zarathustra

Jesus

    Der Geist Christi

    Die Philosophie des Sakramentes

    Die Taufe

    Die Seligspreisungen

    Die Bedeutung des Kreuzessymbols

    'Dein Wille geschehe, wie im Himmel, so auf Erden'

Mohammed

    Der Gott des Islams

    Formen der Gottesverehrung im Islam

    Die Pflichten des Gläubigen im Islam

    Die vier Graden des Wissens im Islam

    Die Idee von Halal und Halam im Islam

    Nimaz

Idolatrie

 

TEIL 5

Die symbolische Darstellung religiöser Ideen

    Das Symbol der Sonne

    Die Symbolik des Gottesdienstes der Brahmanen

    Krishnas Flöte

    Wasser

    Wein

    Die Geschichte von Lots Frau

    Jakob ringt mit den Engeln

    Jesus wandelt auf dem Wasser

    Das Symbol des Kreuzes

    Das Symbol der Taube

    Die klugen und die törichten Jungfrauen

    Feuerzungen

    'Shaqq-I-Sadr' - das Öffnen der Brust des Propheten Mohammed

    'Miraj' der Traum des Propheten

 

TEIL 6

Die Botschaft und der Botschafter 1-2-3-4-5

Die Sufi Botschaft

Sufismus 1-2

Der Geist des Sufismus

Wofür ein Sufi lebt

Die Sufi-Bewegung

    Sufi-Gedanken

    Die Ziele der Sufi-Bewegung

    Das Symbol der Sufi-Bewegung

    Der universelle Gottesdienst

Übersicht Bücher

Bücher über interreligiöse Spiritualität, Mystik, Universalen Sufismus und Lebenshilfe

Übersicht Heftreihe Die Goldene Mitte

Kostproben von Dichtern, Weisen, Religionsstiftern und Mystikern

YouTube
Teilen

NEUERSCHEINUNGEN

LESEPROBEN  / BESTELLUNGEN

AUF SPENDENBASIS

MUSIK, POESIE, MEDITATION-CDs

KUNST-POSTKARTEN

INFORMIERT WERDEN

Newsletter-Anmeldung

Jetzt registrieren und keine Neuerscheinung verpassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

JOIN US ON

Facebook Link
Google+ Link
Pinterest Link
twitter Link
Link zu Vimeo
Link zu YouTube

VERLAG HEILBRONN

Logo Verlag Heilbronn - Bücher über Meditation, Spiritualität, Mystik und Sufismus

Meditation

Interreligiöse Spiritualität

Persönlichkeitsentwicklung

Weisheitslehren

Mystik

Universaler Sufismus

 

  info@verlag-heilbronn.de 

 

Wir liefern gegen Rechnung

oder Bezahlung über PayPal

 


Wir freuen uns über Spenden für Übersetzungskosten, die wir über den Verkauf der Bücher nicht erwirtschaften können.