Verlag Heilbronn

Die Goldene Mitte - Heft 31

Ich glaube an das Gute             im Menschen

Ida Ehre


31. Ida Ehre - Ich glaube an das Gute im Menschen

 

Verlag Heilbronn, 2001, geheftet, 14,5 x 10,5 cm, 16 Seiten

Heft 31 - Reihe Goldene Mitte

ISBN: 978-3-923000-96-8

2,00 €
In den Warenkorb | add to cart
  • 0,02 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit ab Lager Verlag Heibronn1

Biographie

Ida Ehre (1900-1989) wurde als Tochter jüdischer Eltern in Prerau (Mähren) geboren. Ihr Vater starb früh, worauf ihre Mutter mit ihren sechs Kindern nach Wien übersiedelte und für sich und die Familie ihren Lebensunterhalt mit Näharbeiten verdiente. Mit 16 Jahren ging Ida Ehre zur Schauspielschule und schon mit 18 hatte sie ihr erstes Engagement. Über verschiedene Bühnen in Österreich und Deutschland führte sie ihr Weg schließlich 1931 nach Berlin. Doch zu Beginn der Hitlerzeit erhielt sie Berufsverbot. 1928 hatte sie den Arzt Dr. Bernhard Heyde geheiratet. Nach der missglückten Emigration vor Kriegsausbruch landete sie mit ihrer Familie in Hamburg. Bald nach Kriegsende eröffnete sie die „Hamburger Kammerspiele“, die zu dem bedeutendsten deutschen Theater der Nachkriegszeit wurden, ein Fenster zur Welt der bis dahin verbotenen Literatur öffneten, und vielen Menschen Hoffnung und neuen Lebensmut gaben. Ihr Theater leitete sie bis zu ihrem Tod im Jahre 1989. Für ihre großen Verdienste wurde sie als erste Frau Ehrenbürgerin der Stadt Hamburg.

 

Textauszug

Ich glaube an die Möglichkeit, das Gute in einem Menschen zu entwickeln. Die Bequemlichkeit darf einen nicht dazu verleiten, bei sich selbst Halt zu machen. Es muss eine Aufgabe sein, und es ist nicht leicht oder einfach, an sie heran zu gehen. Man muss davon überzeugt sein und der Mensch muss davon selbst überzeugt werden. Es ist ja oft nur ein kleiner Anstoß notwendig, um die Trägheit zu überwinden. Gold liegt nicht an der Oberfläche, um die Güte zu erforschen, muss man schürfen.

Übersicht Heftreihe Die Goldene Mitte

Kostproben von Dichtern, Weisen, Religionsstiftern und Mystikern

Übersicht Bücher

Bücher über interreligiöse Spiritualität, Mystik, Universalen Sufismus und Lebenshilfe

YouTube
Teilen

NEUERSCHEINUNGEN

LESEPROBEN  / BESTELLUNGEN

AUF SPENDENBASIS

MUSIK, POESIE, MEDITATION-CDs

KUNST-POSTKARTEN

INFORMIERT WERDEN

Newsletter-Anmeldung

Jetzt registrieren und keine Neuerscheinung verpassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

JOIN US ON

Facebook Link
Google+ Link
Pinterest Link
twitter Link
Link zu Vimeo
Link zu YouTube

VERLAG HEILBRONN

Logo Verlag Heilbronn - Bücher über Meditation, Spiritualität, Mystik und Sufismus

Meditation

Interreligiöse Spiritualität

Persönlichkeitsentwicklung

Weisheitslehren

Mystik

Universaler Sufismus

 

  info@verlag-heilbronn.de 

 

Wir liefern gegen Rechnung

oder Bezahlung über PayPal

 


Wir freuen uns über Spenden, die wir für Übersetzungen verwenden.


Ökostrom von EWS