Kindergebete

von Inge von Wedemeyer

Kindergebete - Lieber Gott, Du bist wunderbar!

von Inge von Wedemeyer

 

Gebete für Kinder in aller Welt und ein wichtiger Endlos- Brief. "Lieber Vater im Himmel! Ich bitte Dich, behüte alle Welt und alle Menschen und auch mich!" Amen

 

Inge von Wedemeyer Gründerin des Verlages Heilbronn, Kulturschriftstellerin, Übersetzerin und hielt viele Jahre Meditationsseminare und -vorträge, wobei der meditative Weg zur Erneuerung von innen her angeregt wird. Es geht um die Entwicklung des Einzelnen als Individualität im Rahmen der Gemeinschaft. Ferner hielt die Autorin Seminare, die der Begegnung mit den großen Religionen gewidmet waren, wobei der Aspekt einer universalen Ökumene sichtbar waren. Die Arbeiten zur vergleichenden Kulturgeschichte kann man unter das Wort der Autorin stellen: "Richtig gelebte Tradition bereitet einem organischen Fortschritt den Weg."

Mit Zeichnungen von Ursula Papperitz.

Verlag Heilbronn, 1992, 102g, 18,5 x 14,5 cm, 40 Seiten, Kartoniert

ISBN :  978-3-923000-69-2 

7,90 €
In den Warenkorb | add to cart
  • 0,16 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit ab Lager Verlag Heibronn1
Kindergebete - Lieber Gott, Du bist wunderbar von Inge von Wedemeyer

Bücher über interreligiöse Spiritualität, Mystik, Universalen Sufismus und Lebenshilfe

YouTube
Teilen

NEUERSCHEINUNGEN

LESEPROBEN  / BESTELLUNGEN

AUF SPENDENBASIS

MUSIK, POESIE, MEDITATION-CDs

KUNST-POSTKARTEN

INFORMIERT WERDEN

Newsletter-Anmeldung

Jetzt registrieren und keine Neuerscheinung verpassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

JOIN US ON

Facebook Link
Google+ Link
Pinterest Link
twitter Link
Link zu Vimeo
Link zu YouTube

VERLAG HEILBRONN

Logo Verlag Heilbronn - Bücher über Meditation, Spiritualität, Mystik und Sufismus

Meditation

Interreligiöse Spiritualität

Persönlichkeitsentwicklung

Weisheitslehren

Mystik

Universaler Sufismus

 

  info@verlag-heilbronn.de 

 

Wir liefern gegen Rechnung

oder Bezahlung über PayPal

 


Wir freuen uns über Spenden für Übersetzungskosten, die wir über den Verkauf der Bücher nicht erwirtschaften können, ohne die Bücher sehr zu verteuern.