Universaler Sufismus

Die Sufi-Botschaft von Hazrat Inayat Khan

von Hendrikus J. Witteveen


Universaler Sufismus - die Sufi-Botschaft von Hazrat Inayat Khan

von  Dr. H.J. Witteveen

 

Sufismus bedeutet mehr als bloße Worte und Ideen. Er gründet sich nicht auf Dogmen. Einfach gesagt: er ist eine Lebensweise, eine Einstellung dem Leben gegenüber. Seine Wurzeln reichen tief hinab in den reichen spirituellen Boden des alten Ägyptens, aber die Blüte des Islam brachte weitere Entwicklungen hervor, die zu seinem Status einer sinnerfüllten Lebensweise führen, die danach strebt, das Gleichgewicht zwischen der inneren und der äußeren Welt zu bewahren.

 

Dieses tiefgründige spirituelle Buch ist eine Untersuchung der Lehren von Hazrat Inayat Khan, der die uralte Weisheit der Sufis in einer unserer Zeit angepassten Form in die westliche Welt brachte. Zu diesem Zweck schuf er den „Universellen Gottesdienst“ mit dem Ziel, alle Religionen in einem inspirierenden religiösen Dienst zu vereinen.

 

Verlag Heilbronn, 1998, 319g., 21,5 x 14 cm, 200 Seiten

ISBN :  978-3-923000-92-0

Kostenlose Lieferung innerhalb Deutschlands

Europäische Union und Schweiz nur halber Anteil des Portos

16,95 €
In den Warenkorb
  • 0,37 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit ab Lager Verlag Heibronn1

Geschrieben mit tief empfundener Hingabe ist Dr. Witteveens Buch eine inspirierende Reise durch die innere Weisheit des Universalen Sufismus, die auch ein Licht auf die Entwicklung der Sufi-Mystik wirft. Mehr und mehr Menschen suchen heute nach innerem und äußerem Frieden. Ihnen vermag dieses außergewöhnliche Buch eine wesentliche Einsicht zu bieten. Fachkundig geschrieben in einem echten Verständnis für die Spiritualität der Sufi-Mystik umfasst es folgende Themen:
Die lange Geschichte des Sufismus - Hazrat Inayat Khans Zeit im Westen - Das reiche Erbe der Sufi-Lehren - Die Rolle des Universalen Sufismus zur Schaffung einer harmonischen Welt.

Einleitung

Am 13. September 1910 begab sich der große indische Mystiker und Musiker, Hazrat Inayat Khan, mit dem Schiff von Bombay aus, auf eine Reise in Richtung Vereinigte Staaten von Amerika. Er war in Begleitung seines Bruders Mahebob Khan uns seines Cousins Mohammed Ali Khan. Sein Ziel war es, der Welt die Sufi-Botschaft der inneren Weisheit zu bringen und Ost und West zu harmonisieren. Die Entscheidung, sein Leben dieser schwierigen Aufgabe zu widmen, wurzelte im tiefen Vertrauen in seine göttliche Mission.


Die amerikanische Welt, die er nun kennen lernte, war ihm gänzlich fremd und in vielerlei Hinsicht der indischen Welt seiner Zeit diametral entgegengesetzt. Hazrat Inayat Khan beobachtete diese Welt, nahm diese Erfahrung in sich auf und wurde inspiriert, seine Sufi-Botschaft als Antwort auf die Fragen des Westens zu vermitteln. Dabei erneuerte er die uralte Sufi-Weisheit und machte sie universal, so dass sie aus dem islamischen Umfeld, indem sie sich jahrhundertelang entwickelt hatte, hervortreten konnte.

Dieser Universale Sufismus, wie Hazrat Inayat Khan ihn der Welt vermittelte, bietet eine zutiefst befriedigende Antwort auf die Bedürfnisse unserer Zeit. In einer sich immer mehr vernetzenden Welt, in der Kulturen und Religionen vermehrt miteinander in Kontakt kommen, offenbart sich zunehmend der große Bedarf an Verständnis und Harmonie zwischen den Religionen. Aus diesem Grund schuf Hazrat Inayat Khan den Universellen Gottesdienst, der alle Religionen in eineminspirierenden Ritual vereint. Er macht hiermit für uns erlebbar, dass alle großen Religionen dieser Welt im Kern eine Einheit bilden. Er zeigt, wie göttliche Inspiration von Zeit zu Zeit zu den Menschen kommt, immer im Einklang mit der Kultur und Lebensweise der Menschen einer bestimmten Zeit. Religionen haben also unterschiedliche Erscheinungsformen, bergen aber gleiche essentielle Wahrheit in sich.


Unserer technisch hochspezialisierten Welt, in der religiöse Traditionen und Dogmen häufig mit der Wissenschaft im Konflikt stehen, bietet der Universelle Sufismus eine mystische Philosophie, die einerseits mit modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen und andererseits mit Mystik und Religion in Einklang steht. In diesem Bereich liegt das große Verdienst von Hazrat Inayat Khan: die Verschmelzung des klassischen, erneuerten Sufismus mit persönlicher Originalität und Kreativität und einer universellen Zielsetzung. Eine umfassende und ganzheitliche Vision wie diese, ist gerade für den Bewusstseinszustand der Menschheit unserer Zeit von größter Bedeutung.


Am allerwichtigsten ist es jedoch, dem modernen Menschen einen Weg aufzuzeigen, wie er durch Meditation wieder in Kontakt mit seinem inneren Wesen kommen kann. Die Esoterische Schule der Inneren Kultur innerhalb der Sufi-Bewegung gibt dem ernsthaft Suchenden Zugang zu einer Art der spirituellen Führung und des spirituellen Trainings, die sich über Jahrhunderte bewährt haben. Hazrat Inayat Khan hält sich dabei ganz an die Terminologie und Technik des klassischen Sufismus. Zur Erkenntnis der einen universalen Wahrheit führt eine eindeutig bestimmte Art von geistiger Schulung. …


Der Umgang mit Meditation und dem inneren Leben erfordert keine Abkehr vom äußeren Leben, im Gegenteil, er inspiriert und stärkt uns für unser äußeres Leben. Das Leben in der Welt wird positiv gesehen, es ist eine Gelegenheit, unser Bewusstsein zu erweitern, zu lernen und uns so auf die mystische Erfahrung vorzubereiten. Gleichgewicht zu schaffen zwischen dem inneren und dem äußeren Leben, ist das Sufi-Ideal. …

 

Inhaltverzeichnis

Vorwort

Einleitung

  1. Ursprung und Geschichte des Sufismus
  2. Hazrat Inayat Khan
  3. Die Sufi-Reise in den Westen
  4. Der Universale Sufismus – Eine Botschaft der geistigen Freiheit
  5. Die Philosophie des Sufismus
  6. Die Reise der Seele
  7. Die Beziehung des Menschen zu Gott – Das Gottesideal
  8. Mystik – Einheit mit Gott
  9. Kultur und Moral 
  10. Die Mystik des Klangs
  11. Gesundheit und Heilen

 

Das Friedensideal – Einige soziale Aspekte

Übersicht Bücher

Bücher über interreligiöse Spiritualität, Mystik, Universalen Sufismus und Lebenshilfe

Übersicht Heftreihe Die Goldene Mitte

Kostproben von Dichtern, Weisen, Religionsstiftern und Mystikern

YouTube
Teilen

NEUERSCHEINUNGEN

LESEPROBEN  / BESTELLUNGEN

AUF SPENDENBASIS

MUSIK, POESIE, MEDITATION-CDs

KUNST-POSTKARTEN

INFORMIERT WERDEN

Newsletter-Anmeldung

Jetzt registrieren und keine Neuerscheinung verpassen.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

JOIN US ON

Facebook Link
Google+ Link
Pinterest Link
twitter Link
Link zu Vimeo
Link zu YouTube

VERLAG HEILBRONN

Logo Verlag Heilbronn - Bücher über Meditation, Spiritualität, Mystik und Sufismus

Meditation

Interreligiöse Spiritualität

Persönlichkeitsentwicklung

Weisheitslehren

Mystik

Universaler Sufismus

 

  info@verlag-heilbronn.de 

 

Wir liefern gegen Rechnung